3D / DVT

Diagnostik auf einer neuen Ebene

Die Dentale Volumentomografie DVT ermöglicht die zahnärztliche Diagnostik auf einer neuen Ebene. Die detaillierten, dreidimensionalen Darstellungen des Schädels erlauben höchste Planungsgenauigkeit für Operationen und höchste Sicherheit dank präziser Darstellung anatomischer Strukturen. Dabei ist bei diesem Verfahren die Strahlenbelastung bis zu 95 % geringer und der Patient kann während der Aufnahme komfortabel sitzen.

Hugo & Kollegen
Zahnmedizin & Implantologie

Dr. med. dent. Oliver Hugo M. Sc. *
Dr. med. Sabine Hugo
ZA Thorsten Zimmerling
ZÄ Leonie Rossow
ZÄ Daniela Suttner

*(Zertifizierter Spezialist Implantologie - DGZI)

Vorteile im Überblick

  • bis zu 95 % geringere Strahlenbelastung als bei konventionellen CT-Aufnahmen
  • Eingrenzbarkeit des Aufnahmevolumens
  • kostengünstiger als CT-Aufnahmen

Anwendungsgebiete

  • Implantologie
  • Weisheitszähne
  • Kieferorthopädie
  • Diagnostik der Nasennebenhöhlen
  • Kiefergelenksdiagnostik
  • Parodontopathien

3D / iTero

Optische Abdrucknahme mit dem Intraoralscanner - ohne Löffel und Abdruckmasse

Der iTero Scanner wird seit 2017 in unserer Praxis eingesetzt. Während für eine herkömmliche Abdrucknahme ein Abdruck mit Löffel und einer Silikonmasse erforderlich war, wird mit dem Scanner ein optischer Abdruck genommen und am Bildschirm ein dreidimensionales Bild des Gebisses erstellt.

Dieses Verfahren ist vollkommen schmerzfrei und gerade für Patienten, die unter Würgereiz leiden, wenig belastend. Neben dem großen Komfort hat es den Vorteil, dass das komplette Gebiss in allen Ebenen gut sichtbar für den Patienten und Behander sofort dargestellt werden kann. Ein wichtiger Aspekt ist auch, dass Fehlerschritte bei der Herstellung von prophetischen Versorgung von Inlays, Kronen oder Brücken vermieden werden und wir somit eine höhere Passgenauigkeit erhalten.

Das erstellte 3D Bild wird im Anschluss über das Internet in unser Labor versandt und stellt somit die Grundlage für unseren Computergefertigten Zahnersatz dar.